Am 14.12 machten sich 15 handballbegeisterte OHG-Schüler der Klassenstufen 5 bis 8 mit ihren Betreuern Herrn Butzert und Paul Krämer auf den Weg in die Schelztorhalle in Esslingen - die Bzeirksrunde von Jugend trainiert für Olympia stand an.

In der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2008 bis 2011) trafen die OHG-Jungs in ihrer Vorrundengruppe auf das Gymnasium Plochingen und das Albert-Schweitzer-Gymnasium Neckarsulm. Beide Spiele konnten klar gewonnen werden und die Mannschaft sicherte sich den ersten Platz ihrer Gruppe.

Im Halbfinale trafen die OHG-Jungs dann auf das Georgii-Gymnasium Esslingen – in diesem Spiel steigerte die spielstarke Mannschaft sich noch einmal und zog ganz souverän in das Finale ein.

Dort traf man erneut auf das Gymnasium Plochingen, und auch dieses Mal ließen die Jungs ihrem Gegner keine Chance. Von Beginn an wurden im Angriff schöne Tore erzielt und der Gegner in der Abwehr unter Druck gesetzt, so dass nach 20 Spielminuten ein 19:10 Sieg für das OHG auf der Anzeigetafel stand.

Nach dem Schlusspfiff dann großer Jubel der ganzen Mannschaft und der Betreuer über den verdienten Turniersieg in einem stark besetzten Teilnehmerfeld. Der Turniersieg bedeutet auch den Einzug in die JtfO-Finalrunde des Regierungsbezirks Stuttgart, die Ende Februar / Anfang März 2023 ausgespielt wird. Die Jungs durften sich neben einer Urkunde auch über ein Sieger T-Shirt als Anerkennung der tollen Leistung freuen.

Die Ergebnisse im Überblick:

OHG - Gymnasium Plochingen 19:13

OHG - Albert-Schweitzer Gymnasium Neckarsulm 23:16

OHG - Georgii-Gymnasium Esslingen (Halbfinale) 19:6

OHG - Gymnasium Plochingen (Finale) 19:10

Für das OHG spielten:

Ben, Benjamin, Can, Felix, Finn, Hannes, Leonard, Manuel, Max, Maximilian, Michel, Mika, Paul, Sebastian